Luxusuhren, Technik, Uhren, Wissenswertes

Wasserdichtigkeit einer Uhr…

UhrenVORSTELLUNG ATM

… hier ein kleiner Überblick wie man mit seiner Uhr und dem Element Wasser richtig umgeht. Bei vielen Uhren-Daten taucht auch immer wieder Angaben der Wasserdichtheit in ATM oder bar auf.

Was bedeutet ATM / bar wasserdicht?
1ATM gleicht ungefähr 1-Bar-Wasserdichtigkeit, sowie 10 Metern Prüfdruck. Schwimmen mit einer Uhr wird erst ab 10 ATM empfohlen.
3 ATM (3bar / 30 Meter Tiefe (theoretisch)) ist die Uhr spritzwasserdicht und muss somit beim Händewaschen nicht abgelegt werden.
5 ATM (5bar/ 50 Meter Tiefe (theoretisch)) ab dieser Klassifizierung spricht man von einer wasserdichten Uhr. Die Uhr ist zum Baden in der Badewanne geeignet, nicht aber zum Duschen, da hier noch höhere Druckspitzen auftreten können.
10 ATM (10bar/ 100 Meter Tiefe (theoretisch)) ab dieser Klassifizierung kann die Uhr auch beim Schwimmen verwendet werden.
Nun steht dem nächsten Tauchgang nichts mehr im Wege – oder?

20 ATM (20bar/ 200 Meter Tiefe (theoretisch)) ab dieser Klassifizierung kann die Uhr auch beim Tauchen mit Ausrüstung verwendet werden.

 

Nun steht dem nächsten Tauchgang nichts mehr im Wege – oder?

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.